Versionshistorie der Sage100 – Shopware – Anbindung

Laden Sie sich den easy-Setup Assistenten herunter. Dies ist notwendig für die Erstinstallation und falls in Ihrem System der Download direkt aus der Schnittstelle heraus geblockt wird. 

Versionshistorie und Download  für Shopware 5

Versionshinweise des maniacSeller SW5

Versionshistorie und Download  für Shopware 6

 
Letzte Version für Shopware 6.4.x: Legacy-Version für alte Shopware-Versionen bis Shopware 6.4.x

Download kostenfreies Shopware 6.6 Plugin zur Darstellung von PDFs in einem eigenen Reiter
Bitte beachten Sie: Wir stellen dieses Plugin unter Ausschluss jeglicher Garantie oder Gewährleistung zur Verfügung. Prüfen Sie das Plugin unbedingt vor der Installation in Ihrem LiveSystem in einer Testumgebung!
Hinweis zu Shopware 6.6: Das Plugin ist nur noch kompatibel zu Shopware 6.6. Wenn Sie vorher die Version für Shopware 6.5 installiert hatten, deinstallieren Sie bitte dieses Plugin und alle Daten und installieren dieses Plugin neu.

Versionshinweise des maniacSeller ab Version Shopware 6.5

 
2.8.316.0

BITTE beachten Sie: Diese Version ist ausschließlich mit dem Shopware 6.5.x (auch 6.6) kompatibel. Führen Sie VOR der Installation der Schnittstelle das Update Ihres Shops auf die Version neueste Version von Shopware 6.5.x aus.

Verbesserung

  • Anzeige des Matchcodes an verschiedenen Stellen implementiert
  • Nutzung des Matchcodes zur Bildzuordnung verfügbar gemacht
  • VariantenDialog: Ein- & Ausblenden/Update der Ausprägungsspalten in das VariantenDialogViewModel verschoben, um bei geänderten Ausprägungen updaten zu können
2.8.309.0

BITTE beachten Sie: Diese Version ist ausschließlich mit dem Shopware 6.5.x (auch 6.6) kompatibel. Führen Sie VOR der Installation der Schnittstelle das Update Ihres Shops auf die Version neueste Version von Shopware 6.5.x aus.

Verbesserung

  • Abruf der Eigenschaften-Optionen umgestellt um das Limit von Shopware von 500 Datensätzen pro Abruf zu umgehen
  • NULL als Postleitzahl in der DB erlaubt
  • Bildpfad Artikelspezifisch prüft nun auch bei Sage Varianten das Verzeichnis des Hauptartikels damit nicht jede Variante ein eigenes Verzeichnis benötigt
2.8.301.0

BITTE beachten Sie: Diese Version ist ausschließlich mit dem Shopware 6.5.x (auch 6.6) kompatibel. Führen Sie VOR der Installation der Schnittstelle das Update Ihres Shops auf die Version neueste Version von Shopware 6.5.x aus.

Neue Funktion

  • Komplett neues Loggingsystem mit der Möglichkeit, sich Meldungen per E-Mail zusenden lassen zu können
  • Unterstützung früherer 4Sellers-Installationen: Sonderfunktion zum auslesen der Texte und Bilder aus 4Sellers Datenbank LBSysArtikelOnlinebezeichnung
  • Unterstützung der B2BSeller-Suite
  • B2BSeller Suite: Kundenpreisupload mit Berechnung des Preises aus Kundenrabatt und Staffelung
  • B2BSeller Suite: Upload der Sage Ansprechpartner zu den B2BSeller Ansprechpartnern/ Logins
  •  

Verbesserung

  • Kundenuploadprozess optimiert und Tasklist für den Upload entfernt
  • Von stateMachineState auf statusID umgestellt wegen leerem Objekt
  • Schalter zum Aktivieren der Verkaufskanalbindung pro Profil implementiert
  • Shop Standardfeld Gewicht zu den Freitextfeldern hinzugefügt
  • Sage Userfeldmapping für Variantenuserfelder
  • Bei Artikeldownload statt 100000 jetzt immer Pakete von 100 Artikeln herunterladen, um Fehler durch Zeitüberschreitung zu umgehen
2.8.207.0

BITTE beachten Sie: Diese Version ist ausschließlich mit dem Shopware 6.5.x (auch 6.6) kompatibel. Führen Sie VOR der Installation der Schnittstelle das Update Ihres Shops auf die Version neueste Version von Shopware 6.5.x aus.

Verbesserung

  • Hotfix für einen Effekt der bei bestimmten Shopware-Bestellungen auftritt, dass ein bestimmter Status im Shopware 6.6 leer stat mit einem Statuswert ausgegeben wird
2.8.206.0

BITTE beachten Sie: Diese Version ist ausschließlich mit dem Shopware 6.5.x (auch 6.6) kompatibel. Führen Sie VOR der Installation der Schnittstelle das Update Ihres Shops auf die Version neueste Version von Shopware 6.5.x aus.

Neue Funktion

  • Neue Funktion um den Titel beim Upload für den Vaterartikel manueller Varianten immer aus dem maniacSeller auszulesen, da dieser ja so nicht in Sage existiert.

Verbesserung

  • Lagerbestandsroutine optimiert
  • Replace von _VATER für Preisermittlung
  • Progressbar Anzeige vereinfacht
  • Artikeldatenupload umstrukturiert für bessere Performance
  • Inaktive Varianten löschen beim Upload mit aktivem "Inaktive Artikel löschen"-Schalter
  • Exception-/Logging-Anpassungen für Bestelldownload, damit defekte Bestellungen die Verarbeitung nicht blockieren könnenAnzeige, Sortierung und Position für Eigenschaften aus dem Upload entfernt um die Einstellungen im Shop nicht bei jedem Upload zu überschreiben.
  • Explizites Filtern auf Artikel-USERfelder beim Artikelupload falls gleichnamige Felder in unterscheidlichen Bereichen angelegt sind
  • NULL Prüfung auf "stateMachineState" bei Bestellungen entfernt da dies nicht mehr benötigt wird.
  • Zusatzfeld Versandart in Kombination mit Zusatzfeld Versanddienstleister
  • Collection mit SW Zusatzfeldern leeren falls beim wechseln zwischen Artikel / Kunde / Bestellung nichts gefunden wurde.

Korrektur

  • Korrektur für iDeal Bestellungen
2.8.187.0

BITTE beachten Sie: Diese Version ist ausschließlich mit dem Shopware 6.5.x kompatibel. Führen Sie VOR der Installation der Schnittstelle das Update Ihres Shops auf die Version neueste Version von Shopware 6.5.x aus.

Korrektur

  • Korrektur für Erkennung der zugeordneten Rabattliste aus Sage
2.8.183.0

BITTE beachten Sie: Diese Version ist ausschließlich mit dem Shopware 6.5.x kompatibel. Führen Sie VOR der Installation der Schnittstelle das Update Ihres Shops auf die Version neueste Version von Shopware 6.5.x aus.

Verbesserungen

  • Ablauf des Kundenpreisupload optimiert

  • Preisroutine von Ermittlung bis Upload komplett umgestellt und optimiert für Indexierung, Geschwindigkeit, Stabilität

  • Freitextefeldmapping optimiert

  • Prüfung von _additionalData bei Payloads auf null

  • Fallback für Mollie TransaktionsId

  • Download der Bestellungen aus dem Auftragsbackup umgestellt um keine Tasklist mehr für die Calls an Shopware zu nutzen.

  • Versanddienstleister in Shopware Userfeld hochladen über maniac-Tabelle oder Custom-SQL für die Übertragung zu Marktplätzen

  • indexing-behaviour immer standardmäßig auf Sofortindexierung

  • Feld und Upload für manuelle Wiederbeschaffungszeit

  • Notification Methode und Template angepasst, damit dort nun eine Farbe übergeben werden kann

  • ParentArtNr zum UploadedArticleData Objekt hinzugefügt

  • Routine zum aufteilen der UploadedArticleData in Pakete aus Hauptartikel + Kinder erstellt

  • Artikelnummer auch bei Update mitsenden und durch IOMapping Prüfung laufen lassen damit "IOMapping bei Upload beachten" auch bei Varianten greift

2.8.151.0

BITTE beachten Sie: Diese Version ist ausschließlich mit dem Shopware 6.5.x kompatibel. Führen Sie VOR der Installation der Schnittstelle das Update Ihres Shops auf die Version neueste Version von Shopware 6.5.x aus.

Verbesserungen

  • Prüfung auf "IOMapping bei Upload beachten"
  • Schalter in "CleanSwArticleNumber" hinzugefügt.
  • Anpassung um Fehler bei lineItems mit leerem Payload zu verhindern und eine Verarbeitung der Belege zu ermöglichen (z. B. bei besonderen Gutschriften)
  • manuellerLagerbestand von "smallInt" auf "Int" geändert, da teilweise höhere Werte benötigt werden
  • PDFs für Varianten aus Pfad und Drag and Drop
  • Indexierung bei Preis und Lagerupload von Queue auf Live umgestellt
  • Anpassung am Grid, damit eine Scrollbar sichtbar wird bei vielen Sprachen-Einträgen
  • VPME enthält VKME beachten implementiert
  • Kleine Optimierung für Prüfung der Rabattmatrix
2.8.135.0

BITTE beachten Sie: Diese Version ist ausschließlich mit dem Shopware 6.5.x kompatibel. Führen Sie VOR der Installation der Schnittstelle das Update Ihres Shops auf die Version neueste Version von Shopware 6.5.x aus.

Neue Funktionen

  • +++ Kundenwunsch Implementieren einer Funktion, um abgebrochene Bestellungen nachträglich für den Bestelldownload vormerken zu können.
  • +++ Kundenwunsch Implementieren einer Funktion, um Bilder auch nach EAN-Nummer filtern und hochladen zu können
  • +++ Kundenwunsch Implementieren einer Funktion, um per Rechtsklick aus der Schnittstelle eine Bestellung im Shopware auf "Storniert" setzen zu können.
  • Implementieren einer Funktion, um aus einem Shopware-Shop initial Artikel in die Schnittstelle herunterladen zu können. Dies funktioniert für Sage-Einzelartikel und Sage-Varianten, wenn die Shopware-Artikelnummern identisch zu denen im Shop sind.

Verbesserungen

  • Prüfung auf Dateiendung bei Medien immer klein mit ToLower()
  • Unnötiger delete-Ccall für Variantenoptionen verhindert.
  • Optimierung beim Setzen der Ansprache, wenn Anrede weder Herr noch Frau.
  • Anpassung für neuste VioB2B Plugin Version
  • Anpassung, um bei jedem Abruf von Preisen die Preisliste auf Gültigkeit zu prüfen
  • Synchronisierung der Eigenschaften optimiert um den Prozess schneller und sicherer zu machen
  • Verbesserung bei Erkennung der Varianteneigenschaften bei Wörtern mit ß
  • Alle Versandpositionen (deliveries) im Bestell-JSON beachten und bei Einzelpreis < 0 eine Rabattkennzeichnung anhängen
  • Kleine Anpassung, um Versandkosten mit totalPrice <= 0 trotzdem zu schreiben, da es sich um einen Rabatt handeln könnte
  • Bildererkennung mit % von immer Contains auf eine Art "Like"-Suche umgebaut, dadurch spielt es eine Rolle, ob das %-Zeichen am Anfang, Ende oder an beiden Seiten steht.
  • Verbesserung beim Abruf von Bestellungen aus AuftragsBackup u.A. kein Fehler mehr bei im Shop gelöschten Bestellungen
  • Implementieren des PDF-Uploads aus dem Dokumentenpfad
  • Routine zum Abruf der Id und AutoIncrement einer Bestellung über die Bestellnummer implementiert.
  • "Auftragsimport ab Bestellnummer" angepasst, damit dort nun wirklich eine Bestellnummer eingetragen werden kann
2.8.95.0

BITTE beachten Sie: Diese Version ist ausschließlich mit dem Shopware 6.5.x kompatibel. Führen Sie VOR der Installation der Schnittstelle das Update Ihres Shops auf die Version neueste Version von Shopware 6.5.x aus.

Neue Funktionen

  • +++ Kundenwunsch zum anteiligen Buchen von Chargen, wenn keine der Chargen eine ausreichende Menge hat, wird anteilig gebucht, ansonsten wie immer die älteste Chare in der entsprechenden Bestellmenge

Verbesserungen

  • Generation der Briefanrede implementiert
  • Anpassung für die Userfelder aus dem Shopware, damit es nicht zum Fehler kommt, wenn diese nicht korrekt angelegt wurden, keine config besitzen oder keine Labels.
  • Lieferdatum/Liefertermin als Standardbelegfeld für Userfeldmapping hinzugefügt
  • Erweitern des Loggings im Versandmodul
  • Mindestbestellmengen über Userfeld für Varianten implementiert
  • Erweiterung implementiert, damit immer die Artikel für alle Unterkategorien der gewählten Kategorie angezeigt werden.
  • Kleine Anpassung an Sichtbarkeit des "Sage Varianten neu laden" Knopfes, damit Varianten auch neu geladen werden können, wenn der Artikel davor noch keine Varianten hatte
  • Löschen von überschüssigen Varianten optimiert (also wenn man in Sage Varianten gelöscht hat)
  • Bei Variantenupload zusätzlich prüfen, ob eine Variante mit dem Custom Variantenplatzhalter (falls vorhanden) im Shop existiert
2.8.85.0

BITTE beachten Sie: Diese Version ist ausschließlich mit dem Shopware 6.5.x kompatibel. Führen Sie VOR der Installation der Schnittstelle das Update Ihres Shops auf die Version neueste Version von Shopware 6.5.x aus.

Neue Funktionen

  • +++ Kundenwunsch: Über einen Schalter das Setzen der Sprache unterdrücken und stattdessen die Sprache aus dem Sage-Kundenstamm nehmen

Verbesserungen

  • Kleine Anpassung an der CRUD zum Ermitteln der offenen Bestellpositionen
  • Anpassung für Sachmerkmale, die in Sage mit "|" getrennt sind
  • Mandant bei Kundenerkennungsabfrage für Sage mit aufgenommen
  • Optimierung für das Löschen von Kundenpreisen
  • Optimierung des Kundenpreisuploads, zu besseren Erkennung von offline Artikeln und productIds mit NULL
  • Verkaufskanäle Bezeichnung auf 2000 Zeichen erweitert
  • Kleine Anpassung, damit nach jeder verarbeiteten Bestellung direkt der Status hochgeladen wird, um sicherzustellen, dass bei einer Massenverarbeitung, falls ein Fehler auftritt, kein Status für diese Bestellung hochgeladen wird
  • Anpassung an Abfrage zum Holen der ERP Artikel, damit dies nicht mehrfach pro Artikelgruppe auftauchen
2.8.73.0

BITTE beachten Sie: Diese Version ist ausschließlich mit dem Shopware 6.5.x kompatibel. Führen Sie VOR der Installation der Schnittstelle das Update Ihres Shops auf die Version neueste Version von Shopware 6.5.x aus.

Neue Funktionen

  • +++ Kundenwunsch: Bereitstellen eines neuen Platzhalters in den Bildnamen. Sie können ein %-Zeichen in das Bildnamensmuster eintragen, das dann für beliebige Zeichen im Dateinamen steht. Der Platzhalter %_[ARTIKELNUMMER]_1 würde beispielsweise für den Artikel mit der Artikelnummer 4711 das Bild vorderansicht_4711_1.jpg finden
  • Implementieren des Auslesens von Freitextfeldern auch für manuell in der Schnittstelle aus Sage Einzelartikeln zusammengesetzte Varianten

Verbesserungen

  • -Zusatz- durch -Bezeichnung2- in den Bausteinen für die Artikelbezeichnung ersetzt
2.8.69.0

BITTE beachten Sie: Diese Version ist ausschließlich mit dem Shopware 6.5.x kompatibel. Führen Sie VOR der Installation der Schnittstelle das Update Ihres Shops auf die Version neueste Version von Shopware 6.5.x aus.

Neue Funktionen

  • +++ Kundenwunsch: Neues Feld, in dem ein USER-Feld aus dem Artikelstamm angegeben werden kann, das eine Ganzzahl enthalten darf. Diese wird dann als Mindestbestellmenge und Staffelmenge im Shop gesetzt. Sie übersteuert einen in der Schnittstelle gepflegten Wert
  • Implementierung einer Funktion, um Gutscheine nach einem Muster automatisch erkennen zu können
  • +++ Kundenwunsch: Funktion zur Nutzung ggf. abweichender Steuerklassen bei der Artikelanlage nutzen
  • Neue Funktion zum automatischen Rechnungsupload zu Shopware-Bestellungen Schauen Sie unser Video dazu an https://youtu.be/_v_yDKLPa7g?si=QbUYcRhcRW_2TzfS
  • Neue Funktion um CrossSelling bidirektional anlegen zu können

Verbesserungen

  • Optimierung am Berechnen des Gewichtes bei Beachtung von "VKME enhtält BME"
  • Optimierung beim Auslesen der Cross-Selling-Artikel für Vaterartikel mit _VATER
  • Anpassung an Abfrage zur Ermittlung der Sachmerkmalszuordnungen, zusätzliche Prüfung über Merkmal (ParentId), um falsche Erkennungen mit gleichen Ausprägungen aus unterschiedlichen Merkmalen zu verhindern
  • Ermittlung der Besteuerung für die Nutzung in einem CH-Mandanten erweitert
2.8.25.0

BITTE beachten Sie: Diese Version ist ausschließlich mit dem Shopware 6.5.x kompatibel. Führen Sie VOR der Installation der Schnittstelle das Update Ihres Shops auf die Version neueste Version von Shopware 6.5.x aus.

Verbesserung

  • Optionales Einblenden des Bezeichnung 2 Feldes in der Sage-Artikelliste
  • Rabattmatrix Preisberechnung blockiert, wenn bereit seine Rabattliste vorhanden ist
  • Betrachten der Verkaufsmengeneinheit-Umrechnung für das Gewicht auch bei Varianten
  • Anpassung für SML Sync, falls Werte nicht in Tabelle SMLMerkmale gefunden werden
  • Prüfung auf WebShopId für SML mit aufgenommen
  • Optimierung beim Artikelupload, das Löschen der Kategoriezuordnungen wird nun pro Produkt und erst kurz vor dem Upload ausgeführt
  • Optimierung des Setzens der Zuschlagsart für eine Vorgangsbezogene Belegverarbeitung
  • Anpassung beim Abruf der offenen Bestellpositionen für Dispomethoden mit "abzgl. unverarbeitete Bestellungen"
2.8.15.0
BITTE beachten Sie: Diese Version ist ausschließlich mit dem Shopware 6.5.x kompatibel. Führen Sie VOR der Installation der Schnittstelle das Update Ihres Shops auf die Version neueste Version von Shopware 6.5.x aus.

Verbesserung

  • Anpassung, damit nicht immer beim Kundenupload die LieferAdressId gesetzt wird. So bleibt die vom Kunden gesetzte Zuordnung zu einer Lieferanschrift im Shop erhalten
  • Optionales Einblenden des Bezeichnung 2 Feldes in der Sage-Artikelliste

Versionshinweise des maniacSeller bis Shopware 6.4.x

Version 2.7.220.0

BITTE beachten Sie: Dies ist diese ausschließlich zu Shopware 6.4.x - Versionen kompatibel ist

Verbesserung

  • Optionales Einblenden des Bezeichnung 2 Feldes in der Sage-Artikelliste
  • Rabattmatrix Preisberechnung blockiert, wenn bereit seine Rabattliste vorhanden ist
  • Betrachten der Verkaufsmengeneinheit-Umrechnung für das Gewicht auch bei Varianten
  • Anpassung für SML Sync, falls Werte nicht in Tabelle SMLMerkmale gefunden werden
  • Prüfung auf WebShopId für SML mit aufgenommen
  • Optimierung beim Artikelupload, das Löschen der Kategoriezuordnungen wird nun pro Produkt und erst kurz vor dem Upload ausgeführt
  • Optimierung des Setzens der Zuschlagsart für eine Vorgangsbezogene Belegverarbeitung
  • Anpassung beim Abruf der offenen Bestellpositionen für Dispomethoden mit "abzgl. unverarbeitete Bestellungen"
Version 2.7.201.0

BITTE beachten Sie: Dies ist die letzte Version vor der Umstellung auf die Kompatibilität mit der Shopware 6.5 Version

Neue Funktion

  • Neue Funktion zur Unterstützung der mobilen Auftragserfassung iDeal
  • Implementierung der Möglichkeit bei mehreren Paketen, diese als MultiCollo an sendcloud zu übergeben
  • Neue Funktion, um Chargen bei der Erstellung von Lieferbelegen durch die Schnittstelle automatisch nach Alter der Charge zu setzen

Verbesserung

  • Textliche Anpassung an den zusätzlichen Belegarten, da diese universell verwendet werden können ohne Einschränkung auf Vorkasse oder amazonFBA
  • SyncAPI Indexing von "disable" auf "queue" umgestellt
  • Erweiterung des Isento Kommissionsfeldes um Bezeichnung 2
  • Anpassung, damit die LieferAdressId nicht jedesmal beim Kunden-Updateupload gesetzt wird
Version 2.7.185.0

Neue Funktion

  • Neue Automatische Funktionen
    -customerUpdate: einmal täglich mit Zusatz -start: für die Stunde, in der das Update ausgeführt werden soll. Beispiel: bei -start:2 startet der Prozess um 02:00 Uhr
    -customerCreation: Bei -customerCreation greift explizit eine Prüfung auf Aktiv. Also hier werden unabhängig vom Schalter keine inaktiven Kunden angelegt.
    -articleCreation: Es werden alle in der Schnittstelle angelegten, aber bisher nicht hochgeladenen Artikel im Shop angelegt

Verbesserung

  • Anpassung für USER_FotoWebshop - Feld
  • "Inaktive Kunden anzeigen" implementiert
  • Änderung beim Upload der Variantensprachen: Wenn das Sprachkürzel der Hauptsprache nicht D ist, wird aus den Translations der entsprechende Text passend zur Sprache extrahiert und als Hauptsprache mitgeschickt.
Version 2.7.165.0

Neue Funktion

  • +++ Kundenwunsch +++ Implementierung einer Funktion, um die Versandart fix aus dem Kundenstamm statt dem Shop zu übernehmen
  • +++ Kundenwunsch +++ Implementierung der Möglichkeit, über eine individuelle SQL-Abfrage die Informationen zur Sendungsverfolgung auch aus externen Versandsystemen auslesen zu können
  • +++ Kundenwunsch +++ Erweiterung, um pro Besteuerungsvorfall ein eigenes Kundenummernmuster vorgeben zu können
  • Implementierung eines automatischen Kundenpreise-Upoloads (Parameter -customerprice, mit dem zusätzlichen Parameter -start:)
  • Implementierung der Erweiterung von magnalister, um NextDay und SecondDay Lieferungen identifizieren zu können. Bitte beachten sie, dass Sie dafür ein spezielles Plugin von uns benötigen

Verbesserung

  • Optimierung an der Routine zum Ermitteln des Inhalts unter Berücksichtigung des Wertes bei VKME enthält BME
  • Entfernen unnützer Leerzeichen vor und nach dem Vornamen, Nachname und der Firma
  • Optimierung am Auslesen der USER-Felder der Belegposition, wenn der Beleg keine Positionen enthält
  • Schalter zum Unterdrücken der CSS-Bereinigung und Deaktivierung der Funktion zum Konvertieren von Leerzeichen in das HTML-Steuerzeichen &nbsp;
  • Optimierung des Status Uploads für unmittelbar erstellte Sofortrechnungen
Version 2.7.125.0

Neue Funktion

  • Implementieren der Unterstützung des NEON UnitArticle Plugins für konfigurierbare Artikel
  • Übernahme eines Zusatzfeldes des Customers in den Sage-Kundenstamm bei der Kundenanlage

Verbesserung

  • Erkennung, ob UStId oder normale Steuernummer eingetragen wurde und entsprechendes Setzen im Kundenstamm
  • Berücksichtigen der Standard-Kunden-Rabattgruppe (*)
  • cm-Werte der L/B/H werden in mm für Shopware umgerechnet
  • Anpassung Versand Sendungsverfolgung mit individuellem Link

Korrektur

  • Schalter Name2 bei Firmen wird nun korrekt beachtet
Version 2.7.107.0

Neue Funktion

  • Anpassung an Shopware Sicherheitsupdate 6.4.18.1 --> Es wird aufgrund der geänderten Mindestpasswortlänge als initiales Passwort die Kundennummer gefolgt von der Kundenpostleitzahl gesendet

Verbesserung

  • Beim Löschen der Kategoriezuordnung wird diese nun auch direkt im Shop gelöscht
Version 2.7.104.0

Neue Funktion

  • +++ Kundenwunsch +++ Implementierung einer Funktion, um beim Lagerupload auch das Erscheinungsdatum mitzuübertragen
  • +++ Kundenwunsch +++ Implementierung einer Funktion um pro Zahlungsart einen abweichenden Import-Zahlungsstatus hinterlegen zu können.

Verbesserung

  • Filtern des Abrufs der Sachmerkmale von SMLClassAuspraegungen über Class "Artikel", falls Sachmerkmale auch in anderen Kontexten angelegt sind
  • Anpassung zum Erkennen von gleichnamigen Eigenschaften, die unterschiedliche Groß- und Kleinschreibung haben
Version 2.7.87.0

Neue Funktion

  • +++ Kundenwunsch +++ UI Implementierung inkl. Parameter zur Nutzung eines eigenen SQL Statements für den Abruf von Artikelbeständen über eine eigene SQL-Abfrage
  • +++ Kundenwunsch +++ Implementieren einer neuen Funktion, mit der neben der Kundengruppe auch die Adressgruppe bei der Sage-Kundenanlage in Abhängigkeit von der Shop-Kundengruppe gesetzt werden kann.

Verbesserung

  • Verbesserung am Kundenupload, damit es nicht zu Problemen kommt wenn der Upload z.B. durch eine ungültige E-Mail Adresse fehlschlägt
  • Spezielle Produktindexierung für Lager und Preisupload bei großen Datenmengen implementiert
  • Übernahme des spätesten Lieferdatums vom Shopware 6 in das Sage Lieferdatum des Verkaufsbeleges implementiert
  • Das Versandmodul rundet nun das Positionsgewicht bei Drittlandslieferungen auf 3 Nachkommastellen
  • Vereinfachung des Codes und Fertigstellung der Amazon Pay und Paypal TransaktionsId - Importe
Version 2.7.65.0

Verbesserung

  • Variantentexte implementiert (nur manuelle Varianten, da Sage-Variantenkinder keine eigenen Texte haben können)
  • Paketgröße für Preisupload implementiert der steuert. wie viele Datensätze beim Abfragen der vorhandenen Preise und beim Löschen gleichzeitig berücksichtigt werden, mit einem Standardwert von 1000 Datensätzen
  • Logging erweitert beim Preisupload
  • Besteller-E-Mail wird auch in WSEMail-Feld des Verkaufsbeleges geschrieben
  • Kleine Anpassung, damit es nicht zu Problemen kommt, wenn ein WebshopArtikel kein Eintrag in der WebShopArtikelExtern Tabelle hat
  • Preisupload von PATCH direkt an das Produkt auf Einzelupload per SyncAPI mit "queue indexing" umgestellt um Zeit beim Upload zu sparen
  • Anpassung, dass die Uhrzeit bei der Beleganlage entfernt wird, da es sonst zu Effekten am Monatsende bei der Beleganlage kommen konnte
  • Anpassung am Lagerupload, Umstellung von einzelnen POST Calls auf Einzelcalls über die SyncAPI mit aktivem "queue indexing"
  • Optimierung an den OnChange-Funktionen im Bestellungen-Grid zur Beschleunigung der Anzeige der Bestellungen
Version 2.7.45.0

Neue Funktion

  • Upload der Sachmerkmale für manuelle Varianten implementiert
  • Erweiterung zum Auslesen und Hochladen von Zubehör aus Sage für "_VATER" Artikel bei manuellen Varianten implementiert
  • +++ Kundenwunsch +++ Schaffen einer Möglichkeit, die Klarna-Referenzdaten zusammen mit der Klarna-TransaktionsId in ein USER-Feld des VK-Beleges übertragen zu können

Verbesserung

  • "LME enthält BME" wird nun auch beim Lagerupload berücksichtigt
  • DISTINCT in die Kundenerkennung implementiert: Für den Fall, dass zwei Ansprechpartner die gleiche E-Mail haben, wird so trotzdem keine Dublette erkannt
  • Optimierung am Bildupload: Dateinamen werden bei ungewöhnlichen Artikelnummern wie folgt bereinigt: Aus einem / oder \ oder * in der Sage Artikelnummer wird jeweils ein _
    Wenn z. B. die Artikelnummer 123/345\45*3 lautet, sucht die Schnittstelle dann nach einer Datei mit folgendem Muster 123_345_45_3
Version 2.7.32.0

Neue Funktion

  • +++ Kundenwunsch +++ Funktion zum Setzen einer Standard-Kostenstelle bei der Belegübergabe an Sage
  • +++ Kundenwunsch +++ optionale Berücksichtigung des "VKME enthält BME"-Wertes beim Lager- bzw. Artikelupload. Es wird das Gewicht multipliziert. Der Bestand wird dividiert und auf den nächsten, ganzen Wert abgerundet

Verbesserung

  • Hersteller und Herstellernummer in Webshop-Artikelliste als optionale Spalten mit aufgenommen
  • Upload der Wiederbeschaffungszeit / Lieferzeit für Varianten implementiert
Version 2.7.19.0

Neue Funktion

  •  +++ Kundenwunsch +++ Der Kundenkommentar aus dem Shop kann nun optional auch als Textposition in die Positionen eingefügt werden

Verbesserung

  • Änderung der Erkennungsreihenfolge für Artikel im Bestellungsdownload. Es wird nun zuallererst die Erkennung auf en Artikelmapping durchgeführt und dann erst nach passenden Artikelnummern in Sage gesucht. So ist sichergestellt, dass eine manuelle Zuweisung von Artikeln auf jeden Fall greift.
  • Neuer Automatismus für einen gesamten Lagerupload, unabhängig von Änderungen
  • Anpassung für neue Saleschannel Technik, damit eine Sprache auch nach Umstellung auf die neue SalesChannel-Funktionalität aus der Sprachenkonfiguration ausgelesen werden kann.
  • Anpassung an der Kategoriebeschreibung, die nun auch längere Beschreibungen mit Zeilenumbrüchen aufnehmen kann
Version 2.7.5.0

Verbesserung

  • Kleinere Optimierungen an der neuen SalesChannel-Technik Siehe Video https://youtu.be/xMSDG2wD0OY
  • "Wichtige Neuigkeiten" im Dashboard so eingestellt, dass der Text (z. B. Links) kopiert werden kann
Version 2.7.1.0

Neue Funktion

Verbesserung

  • Shopware Kundengruppe ausgeblendet, da Rabattgruppe und -liste momentan nicht berücksichtigt werden und die Anzeige verwirrend sein kann
Version 2.6.98.0

Verbesserung

  • Durch Änderungen im magnalister war es notwendig, den Positionstyp "custom", wie eine Position vom Typ "product" zu behandeln

 

Version 2.6.96.0

Verbesserung

  • Optimierung an der Artikelermittlung für Stücklisten beim automatischen Lagerupload
  • Optimierung an der Automatikroutine zum Ermitteln von Variantenartikeln aus Stücklisten
  • Kundenkommentar bei Anhängen an den Kopftext etwas absetzen wegen besserer Übersichtlichkeit
  • Optimierung bei Kategorieauswahl, damit Artikel, die mehreren Unterkategorien zugewiesen sind, nicht mehrfach angezeigt werden.

Korrektur

  • Korrektur beim Upload von Preisen aus Preislisten mit Aktionspreis zu Regeln in SW6

 

Version 2.6.82.0

Verbesserung

  • Optimierung an der Kundenerkennung, wenn keine Ansprechpartner angelegt sind
Version 2.6.80.0

Neue Funktion

  • +++ Kundenwunsch +++ Implementieren der Unterstützung des Shopware-Plugins "Kommissionsfeld", mit dem im Shop an der Bestellposition ein Zusatzfeld befüllt werden kann. Dieses Feld kann nun mit einem benutzerdefinierten Feld in der Sage Belegposition verbunden werden
  • Unterstützung der Shopware 6 CustomProducts. Bitte beachten Sie, dass Sie für den Betrieb dieser Funktion im Shopware ein spezielles Plugin von einem Shopware-Partner benötigen. Bitte kontaktieren Sie uns.

Verbesserung

  • Löschen der Produkt-Preise über die SyncAPI vor dem erneuten Upload in kleinere Pakete unterteilt, da es bei manchen Kunden mit nicht optimal konfigurierten Shopware-Servern durch eine große Menge an Daten zu einem HTTP 500 Fehler kam.
  • Kleine Optimierung für die Lagerberechnung von mehrstufigen Handelsstücklisten und Anpassung für die Automatik, dass auch Artikel beachtet werden, die als Kind eine Handelsstückliste enthalten.
  • Automatischer Preisupload für alle Artikel implementiert ,mit neuem Parameter "-start" welcher den Ausführungszeitpunkt definiert
  • Optimierung am Ablauf der Meldung von Effekten
  • Conten-Type für webp freigeschaltet

Korrektur

  • Kleine Korrektur für Automatik Intervall, wenn keine Angaben gemacht werden
Version 2.6.62.0

Neue Funktion

  • +++ Kundenwunsch +++ Kundenzuordnung erweitert um Suche nach PLZ und der Anzeige von mehr Werten - Kunden können so schneller identifiziert werden
  • +++ Kundenwunsch +++ Erweiterung der Kundengruppenzuordnung für den Kundenupload zum Shop um eine Standard Shopware-Kundengruppe, die immer dann genutzt wird, wenn keine Kundengruppe aus der Preiskonfiguration ermittelt werden kann

Verbesserung

  • Implementieren einer Scrollbar in den Eigenschaften/ Sachmerkmalen, für den Fall, dass viele Sachmerkmale angelegt sind
  • Schreiben jeder TransaktionsId jeder Transaktion in das ZahlungsTransaktionsId-Feld
  • Optimierung des Uploads der Produkt-Medien - Verbindung von Direktcall an product umgestellt auf SyncAPI für das Coverbild bei Varianten
  • Die verfügbaren Layouts in der Kategoriepflege werden nun sortiert angezeigt
  • Optimierung am Statusupload, da der Status in der Datenbank nicht korrekt gesetzt wurde und dementsprechend die Status immer wieder hochgeladen wurden
Version 2.6.52.0

Korrektur

  • Kleine Korrekturen und Verbesserungen für die Sprachzuordnung und Sprachenkonfiguration im Konfigassistent angepasst
  • Auftragsverarbeitung:  Anpassungen für unbekannte Positionstypen, wie spezielle Rabatte oder Bundles aus speziellen Plugins
  • +++ Versand +++ Feldfokus angepasst
  • Umrechnungsfaktor VKME enthält BME beachten
  • Erweitern der Kundenerkennung auf Ansprechpartner
  • Translations mit TexteAusERP realisiert
  • Eigenschaft "Hervorheben" mit in die WebShopArtikelListe aufgenommen
  • Artikelnummerbereinigung entfernt da SW6 alle Zeichen erlaubt
  • Optimierung am Dashboard
Version 2.6.11.0

Korrektur

  • Aufnahme von position.type = surchargeDiscount als Rabatt
  • Berücksichtigung der Rabattfähigkeit von Aritkeln bei der Preisermittlung
  • Implementieren der automatischen FiBu-Übergabe, wenn Rechnungsbeleg erzeugt wird
  • Übernahme der USER-Felder aus dem VorlageAdressItem
  • Ermittelten des Lagerbestandes unter Berücksichtigung des "VKME enthält BME" Wertes, wenn dieser größer 0 ist
  • Optimierung der Protokollierung
Version 2.6.2.0
Neue Funktion

  • Implementieren der neuen Funktionen, um Kategorien direkt aus der Schnittstelle heraus im Shop anlegen, bearbeiten und löschen zu können

Korrektur

  • ++ Versandmodul ++ Korrektur für leere Werte des festen Gewichtes
  • Korrektur an "Im Webshop aktiv" für Einzelartikel
Version 2.5.56.0

Verbesserungen

  • Auslesen und Upload der Sachmerkmale angepasst, dass aus Sage nur Ausprägungen aus Merkmalen berücksichtigen werden in denen auch ein Wert hinterlegt wurde.
  • Optimierung für das Löschen von Varianten in SW6
  • Upload von Maßeinheit und Verpackungseinheit für Varianten implementiert
  • Erweiterung der Routine zur Erkennung der letzten Zahlungsart bei Wechsel der Zahlungsart im Backend, bei z. B. abgebrochenen Zahlungsvorgängen
Version 2.5.51.0

Neue Funktionen

  • Implementieren des Imports des Shopware 6 Affiliate-Codes in ein frei konfigurierbares benutzerdefiniertes Feld.
    Schauen Sie hier das Video dazu an:
    https://youtu.be/-ivf68TbxNM
  • Kundenanpassungen für ein spezielles Pfandplugin mit dem Positionstyp moorl_pa_accessory
  • Kundenanpassungen für einen speziellen Rabatt-Typ prems_bonus_system

Verbesserungen

  • Optimierung am Sammeldebitor
  • Korrektur für das manchmal lange Laden der Versandanbindung nach einem Fehler in den Adressdaten
Version 2.5.38.0

Neue Funktionen

  • Gestaltung eines komplett neuen Dashboards mit aktuellen News, Verlinkungen und einem zufälligen Video aus unserem YouTubeChannel
    sage 100 shopware-Anbindung

Verbesserungen

  • Kompatibilität mit Shopware 6.4.7 hergestellt
Version 2.5.32.0
Neue Funktionen

  • Implementieren der neuen Funktion Artikel aktualisieren, um Änderungen auch an den Grundlagendaten (c. B. Gewich, EAN, o. ä.) nachladen zu können
  • Implementieren einer Funktion, um beim Kundenupload immer die Kundennummer mit an Shopware 6 zu senden, auch wenn es sich um einen aus dem Shop importierten Kunden handelt, der im Shop eine andere Kundennummer hat. Diese wird dann mit der Kundennummer aus Sage überschrieben

Verbesserungen

  • Anpassung für VatId übermittlung beim Kundenupload
  • Kleine korrektur bei der Ermittlung der Anrede für den Kundenupload
  • Umstellung der Zahlungsstatusprüfung beim Bestelldownload damit immer der Zahlungsstatus mit dem "größeren" Datum genutzt wird.
Version 2.5.24.0

Neue Funktionen

  • ++ Versandmodul ++ Implementieren der Sendungsverfolgung direkt in der Versandoberfläche
  • ++ Versandmodul ++ Implementieren der Möglichkeit, in der Oberfläche des Versandmoduls alle erweiterten Informationen auszublenden für eine bessere Übersichtlichkeit
  • Implementieren der Beachtung der Währungspreislisten beim Kundenupload
  • Implementieren der Funktion "Kein Zubehör aus Sage", wenn das Sage-Zubehör nicht automatisch zum Shop hochgeladen werden soll

Verbesserungen

  • Anpassung an der Ermittlung der Kundengruppe über die Rabattgruppe der Rabattmatrix. Eine Prüfung wird nun noch ausgeführt, wenn auch beim Kunden eine Rabattgruppe hinterlegt ist.
  • Automatische Synchronisation der Sachmerkmale beim Upload von Varianten deaktiviert, wenn Upload von Artikeleigenschaften nicht gewünscht ist.
  • ++ Versandmodul ++ Übertrag des Einzelpreises statt des Positionspreises bei Drittlandslieferungen an sendcloud
  • ++ Versandmodul ++ Erweiterung für Dokumententyp CN23 für Zolldokumente
  • Preisberechnung der Rabattmatrix mit Sage harmonisiert
  • Implementieren eines Schalters zum Unterdrücken des Pseudopreises bei über die Rabattmatrix rabattiertem Preis
Version 2.5.5.0
Verbesserungen

  • Optimierung am Auslesen der Kundenpreise
  • ++ Versandmodul ++ Umgestellung auf Übertragung des Einzelgewichts bei Drittlandslieferungen
  • Technik zum Upload der Visibility (Saleschannelzuordnung) für Artikel umgestellt
  • Die Zahlungsart wird nun noch beim initialen Kundenupload mitgesendet
  • Optimierung an der Ermittlung der passenden Kundengruppe über Rabattgruppe und Rabattliste
Version 2.5.0.0
Meilenstein-Version

  • Implementieren des Uploads von benutzerdefinierten Feldern des Sage-Kundenstamms zum Shopware-Kundenstamm und Import von Shopware-Zusatzfeldern in Sage benutzerdefinierte Felder des Verkaufsbeleges

Verbesserungen

  • Datum und Uhrzeit bei Automatikschalter in SL für letzten erfolgreichen Durchlauf anzeigen
  • Kleine Änderung für Artikelupload, damit die "Hauptsprache" falls nicht Deutsch trotzdem bei den Übersetzungen mitgesendet wird
  • Eigenschaften werden nur noch mit dem Shop synchronisiert, wenn der entsprechende Schalter in den Einstellungen aktiv ist
  • Kleine Optimierung für Bestellungen, die einen Steuersatz mit Nachkommastellen enthalten
  • ++ Versandmodul ++ Umstellen des Labelabruf nach Typ, statt nach Reihenfolge, um Fehler durch unterschiedliche Reihenfolge auszuschließen
Version 2.4.21.0
Verbesserung

  • Dacpac Settings geändert damit manuell in maniac-Tabellen angelegte Trigger nicht mehr verworfen werden
  • Versandmodul: Es kann nun ein Sage Freitextfeld angegeben werden, aus dem bei bestimmten Drittlandslieferungen ein Iso2 Code für Bundeslänger (z. b. NY für New Yort, oder SA für Southern Australia) an sendcloud übergegeben werden kann.

Fehlerbehebung

  • Korrektur für Zusatzfelder, da ein Ja/Nein Userfeld in Sage in der Datenbank als smallInt angelegt wird, wurde dies auch so vom Code interpretiert und nicht als boolean. Das konnte beim Upload dazu führen, dass der Shop einen Fehler zurückgegeben hat.
Version 2.4.15.0
Neue Funktion

  • Implementieren einer Logik, die vormals abgebrochene und nachträglich als bezahlt oder offen markierte Bestellungen herunterlädt

Verbesserung

  • Anpassung damit die automatische Prozesse für Bestelldownload, Verarbeitung und Statusupload unabhängig voneinander aktiviert werden können.
  • Anbindung Drittlandslieferungen und Zolldeklaration
  • Korrektur am Upload für Parameter IOMapping beachten
  • Anpassung am Statusupload damit vor dem "Complete" Status auch zur Sicherheit immer ein "Process" gesendet wird.
  • Cleanlog Methode angepasst damit nur noch die Top 30 Einträge enthalten sind und nicht unmengen an Speicher benötigt wird.
  • Änderung beim Ermitteln der salutationId für Mitarbeiterupload vom Multilogin. Dies läuft nun wie beim Kundenupload über den technischenNamen der Ansprache vom Shop.
Version 2.4.0.0
Meilenstein-Version

  • Implementieren des Uploads von Werten aus der Sage in die Zusatzfelder von Shopware 6

Neue Funktion

  • Neue Funktion zum automatischen Labelabruf unmittelbar nach dem Scannen eines Beleges
Version 2.3.35.0
Neue Funktionen

  • Neue Funktion: Implementieren der Funktion IOMApping beim Artikelupload beachten

Optimierung

  • Verlängern des Feldes der Kategoriebeschreibung auf nvarchar(MAX)
  • Sortierung der Bestellungen und Bestellpositionen implementiert
  • Kleine Korrektur für Upload des Herstellers in Verbinding mit Parameter "KeinHersteller"
  • In der Stammdatenkonfig den Parameterwert auf nvarchar(max) gesetzt
Version 2.3.27.0
Neue Funktionen

Optimierung

  • Optimierung am Auslesen der Bestellungen, wenn keine Customfields für PayPal-Zahlungen angelegt sind
Version 2.3.10.0
Neue Meilensteinversion

Optimierung

  • Kleinere optische Anpassungen und Textkorrekturen
Version 2.2.22.0
Neue Funktion

  • Implementieren der Möglichkeit sowohl die Kunden-E-Mail als auch die interne Shopware UUID für eine weitergehende Verwendung in benutzerdefinierte Felder des Sage Beleges einlesen zu können.

Optimierung

  • Kundenerkennung nur für aktive Kontokorrente, falls eine Adresse 2 Kontokorrente hat, eines davon aber inaktiv ist.
Version 2.2.17.0

Neue Funktion

  • Implementieren eines frei konfigurierbaren Feldes des Sage Beleges, in das die Shopware-ID eingetragen wird

Fehlerbehebung

  • Hotfix am Upload von Fremdwährungspreisen im Bereich der Varianten
Version 2.2.10.0
Neue Funktion

  • Implementieren einer Funktion, mit der zwei Preislisten je einer Währung aus dem Shopware zugewiesen werden kann. So können zusätzlich zur Hauptwährung zwei weitere Währungspreise zum Shopware übertragen werden.
Version 2.2.5.0
Korrektur

  • Korrektur am Auslesen der VKME-LME-Umrechnung bei Varianten
  • Umstellung des manuellen Bestandes für manuelle und normale Varianten
Version 2.2.2.0
Neue Funktionen

Optimierungen

  • Importieren der Artikel mit leerem Payload als quasi "Dummyartikel"
  • SYSTEM_ILLEGAL_STATE_TRANSITION wird nun nur noch ins Log geschrieben und zeigt keine Messagebox mehr
  • Ein Webshopartikel kann nun direkt aus der Schnittstelle heraus aufgerufen werden
  • Implementieren der Herstellernummer bei manuellen Varianten in die Artikelanlage und den Upload zum Shopware
  • Unterdrücken verschiedener Werte implementiert (Kein Abverkauf, kein Gewicht etc.)
  • Implementieren des Gewichtes als in der Schnittstelle änderbares Feld
  • Umrechnungsfaktor LME enthält x Mal BME bei VK Dipspo berückssichtigt
Version 2.1.26.0
Neue Funktionen

  • Kundenanpassung: Implementieren einer Funktion, um beim Update eines Artikels den Steuersatz nicht mit zum Shop zu senden

Optimierungen

  • Erweiterung der Feldlänge für Übersetzungstexte
Version 2.1.23.0

Neue Funktionen

  • Kundenanpassung: Spezial-Adress-Befüllung
    Bei aktiviertem Schalter, wird die Lieferanschrift nach folgendem Muster befüllt, wenn eine Firma angegeben ist:
    Firma wird in Liefer-Name 1 eingetragen
    Adresszusatz 1 in Liefer-Name 2 eingetragen
    Adresszusatz 2 in Liefer-Zusatz
    Vor- und Nachname werden gar nicht in den Beleg übergeben.

Optimierungen

  • Umstellung der Rechnungsadresse auf Billing, da die Adressen wie bisher verarbeitet nicht eindeutig zugewiesen waren (Lieferanschrift und Rechnungsanschrift konnten vom Shopware vertauscht geliefert werden

  • Umstellung beim Auslesen der VatId beim Verarbeiten der Bestellungen und Prüfung, ob überhaupt eine VatId vorhanden ist, um Fehler zu unterbinden.

  • Optimierung des Variantenuploads bei mehreren Saleschannels.

  • Optimierung für den Upload der Artikeldaten damit Kategorien direkt vom Artikel aus dem Shop abgerufen und berücksichtigt werden, dies ist nötig wegen den evtl. vorhandenen verschiedenen SalesChannels.

  • Optimierung an der Berechnung des Bestandes von Handelsstücklistenbeständen für Varianten

  • Sortierung der Variantenwerte implementiert

Version 2.1.11.0

Neue Meilenstein Version » Sage Varianten und eigene manuelle Varianten zum Shopware laden

  • Mit dieser Version unterstützen wir die Sage Varianten und die selbst erstellten Varianten der maniacSeller Schnittstelle. Bitte Beachten Sie, dass dies aktuell nur für 1 SalesChannel freigegeben ist. Die Multi SalesChannel Kompatibilität stellen wir in Kürze bereit
    Hier können Sie die dazu passenden Videos anschauen
    Sage Varianten zum Shopware laden: https://youtu.be/jutyulmjGhg
    Eigene Varianten zum Shopware laden: https://youtu.be/vXQAjJeNrNY 
  • Neuer CVS-Export im Versandmodul, mit dem man auch exotische Versandanbieter oder Speditionen an die Sage 100 anbinden kann.
    Schauen Sie hier das passende Video an: https://youtu.be/TmCNivmlzWE
Version 2.0.145.0
Neue Funktion

  • Neue Funktion: Definieren Sie aus verschiedenen Bausteinen den Matchcode der von der Schnittstelle in der Sage Warenwirtschaft angelegten Neukunden
Version 2.0.142.0

Neue Funktion

  • Neue Funktion: Lassen Sie Ihre in der Schnittstelle neu erstellten Belege bequem sofort in frei konfigurierbare Stapeldruckprozesse der neuen Sage 100 Druckersteuerung drucken.
    Stapeledruck der sage 100 shopware-schnittstelle
Version 2.0.135.0

Neue Funktion

  • Implementieren einer Funktion, um die Kunden in der Kundenliste nach einen frei konfigurierbaren, benutzerdefinierten Feld filtern zu können.
  • Implementieren einer Funktion, um eine Kundengruppenzuordnung beim Kundenupload auch über die Rabattliste treffen zu können
    Version 2.0.115.0

    Neue Funktion

    • Implementieren einer Funktion, um bei jedem User einen individuellen Drucker für die Versandlabels zuweisen zu können. Dieser User-Drucker übersteuert den Standarddrucker und auch den in der Versandkonfiguration bei einer Versandmethode hinterlegten Drucker

    Verbesserungen

    • Beschränken der MetaDescription auf 255 Zeichen. Die Metabeschreibung wird beim Upload abgeschnitten, da Shopware 6 nur 255
    • Status In Bearbeitung immer bei Erstanlage setzen, um Probleme mit den Shopware 6 Statsuworkflows vorzubeugen
    • Name 1UndName2 und Zusatz werden im Versandmodul nur noch geschrieben, wenn diese unterschiedlich sind
    • Anpassungen für Standardabsender- Es wird noch die Stadt angezeigt, um die Standorte besser unterscheiden zu können
    Version 2.0.107.0

    Fehlerbehebung / Hotfix

    • Korrektur am Upload der Lieferzeit: Diese wird nun nur hochgeladen, wenn auch ein Eintrag hinterlegt ist
    Version 2.0.105.0

    Neue Optimierung

    • Optimierung an der Übertragung der Wiederauffüllzeit aus der Wiederbeschaffungszeit und Implementieren einer Funktion, um die Lieferzeit frei und auf Basis eines Vorgabewertes setzen zu können.
      Bitte beachten Sie: Die angegebene Lieferzeit muss exakt so im Shopware angelegt sein. Ansonsten kann der Wert nicht zugewiesen werden

    • Optimieren der Bestellstatusroutine nach folgendem Muster:
      Bei Erstellung eines Auftrags wird der  Bestellstatus im Shop auf "In Bearbeitung" gesetzt
      Bei Erstellung eines Lieferbeleg (LS oder auch Sofortrechnung) wird der Bestellstatus im Shop auf "Abgeschlossen" und der Lieferstatus auf "Versandt" gesetzt
      Bei Erstellung einer Rechnung wird der Status im Shop nicht mehr geändert.
    Version 2.0.99.0

    Neue Funktion

    • Neue Funktion: Implementieren einer Funktion, um die bei sendcloud angelegten Absender (Brands) anzusprechen. Es können so Versandlabels mit unterschiedlichen Logos gedruckt werden.

    Neue Optimierung

    • Anpassung für das Setzen der Belegsprache. Wenn über den Iso der Bestellung keine Sprache ermittelt werden konnte wird als Default kein D mehr genommen sondern null und dadurch wird keine Belegsprache geschrieben.
    Version 2.0.97.0

    Neue Optimierung

    • Anpassungen an einen möglichen Fehler im Sage LiveUpdate 9.0.2.1 Der Effekt tritt nur zutage, wenn Sie benutzerdefinierte Felder ohne Standardwert angelegt haben. Das Verhalten wurde bereits weiterkommuniziert.
    Version 2.0.96.0

    Neue Optimierung

    • Herstellen der Kompatibilität zum Sage LiveUpdate 9.0.2.0
      BEACHTEN SIE: Es gilt für diese Version die neue Mindestvoraussetzung für Shopware in der Version 6.3.5
    • Implementieren, dass der Bearbeiter mit in die VersandTrackingTabelle geschrieben wird
    • Anpassung für Download der Zahlungsstatus im englischen Shopware 6
    • Anpassungen für leere taxRules und leere calculatedTax
    • Fremdwährungskurs wird bei Beleganlage explizit gesetzt
    • Längenprüfung für Freitextfeld2Standardfelder im VK Beleg
    Version 2.0.85.0

    Neue Funktionen

    • Herstellen der Kompatibilität zur Shopware Version 6.4.
      BEACHTEN SIE: Es gilt für diese Version die neue Mindestvoraussetzung für Shopware in der Version 6.3.5
      Version 2.0.80.0

      Neue Funktionen

      • Implementieren des Uploads der Trackingdaten zum Shopware 6

      Optimierungen

      • Optimierung an der Anzeige des Kundenkommentars
        Version 2.0.77.0

        Neue Funktionen

        • Implementieren einer Möglichkeit, in der Liste der Webshopbestellungen einen Hinweis auf einen Kommentar eines Kunden zu bekommen, und diesen Kommentar optional anzeigen zu lassen
        • Implementieren einer Funktion, um statt der Rechnungsanschrift des Shops immer die Rechnungsanschrift aus den Sage Stammdaten zu setzen
          Version 2.0.75.0

          Neue Funktionen

          • Neue Funktion Kundenkommentar an Kopftext anhängen
          • Neue Funktion, zur Steuerung des Firmennamens alternativ über das Preiskennzeichen

          Optimierung

          • Implementieren der GAST-Kundenroutine, wenn keine customerId gesendet wird, wie es in manchen Shopware6 Installationen der Fall ist
          • Besteuerung "Steuerfrei" mit in Liste der Besteuerungsarten aufgenommen
          Version 2.0.70.0

          Optimierung

          • Beim Setzen des Lieferstatus "Komplett geliefert" wird auch gleich der Bestellstatus auf "Erledigt" gesetzt
          Version 2.0.68.0

          Fehlerkorrektur

          • Hotfix: Korrektur an der Routinge zum Download beobachteter Bestellungen
          Version 2.0.67.0

          Neue Funktion

          • Implementieren einer Funktion, um ein CustomField aus der Shgopware-Bestellung in ein USER-Feld des Beleges, "Ihr Zeichen" oder "Ihr Beleg" zu importieren

           

          Verbesserungen

          • Routine zum finden der passenden Sopware 6 Anrede (salutationId) beim Kundenupload verbessert.
          • ZahlungsstatusCollection wird nun dynamisch aus dem Shopware 6 heruntergeladen, da die Zahlungsstatus- UUIDs dynamisch vergeben werden können.
          • Kleine Verbesserung damit beim Preisupload nicht für jeden Artikel die CurrencyId frisch abgerufen wird.
          • Es können nun Bestellungen pro SalesChannel gefiltert abgerufen werden
          Version 2.0.60.0

          Verbesserungen

          • Implementieren des Felds Wiederauffüllzeit und Upload des Wertes zum Shop
          • Optimierung am Auslesen der Rabattliste unter Berücksichtigung der alten Sage Versionen (8.0 und 8.1)
          • Anpassungen für englische Betriebssysteme und SQL-Server
          Version 2.0.56.0

          Verbesserungen

          • Optimierung am Updater
          Version 2.0.55.0

          Verbesserungen

          • Implementieren der Funktion zum Download Aufträge nach Bestell Id
            Das ist interessant, wenn aus bereits bestehenden Shops nur Bestellungen ab einer bestimmten Bestell-Id heruntergeladen werden sollen.
          • Anpassung für alte Sage 8.0 und 8.1 Versionen bei der Preisermittlung
          Version 2.0.48.0
          Neue Funktion

          • Neuer Parameter zur Textübernahme der Standardtexte

          Verbesserungen

          • Implementieren der Erkennung der Versandkosten nach enthaltener Mehrwertsteuer und der Erkennung von Beleg-Rabatten

          • Optimierung am Versandmodul beim Scannen von noch nicht in der Liste geladenen Belegen
          • Optimierung der Dublettenprüfung
          • Optimierung an der Ermittlung eines Preises, wenn für den Standardpreis keine Preisliste zugewiesen ist. Es wird dann ein Fallback-Preis hochgeladen, da der Standardpreis Pflicht bei der Artikelanlage ist.
          • Optimierung an der Löschroutine von Webshopartikeln
          • Optimierung beim Import von Zuschlagstext, wenn diese im Shop zu klang angelegt wurden

          Spezialanpassungen/ Kundenanpassung

          • Neue Funktion für die Kundenerkennung über den Vergleich eines Shopware customfields der Bestellung mit einem USER-Feld des Kundenkontos in Sage
          Version 2.0.41.0

          Neue Funktionen

          • Implementieren einer Möglichkeit, die angezeigten Kunden in der Kundenliste über ein Ja-Nein-Feld im Kundenstamm der Sage 100 zu steuern
            Implementieren einer Möglichkeit ein benutzerdefiniertes Feld als alternatives Kundenpasswort-Feld anzugeben.

          Verbesserungen

          • Anpassung für das Löschen von Artikeln und zugehörigen Medien
          • Bildpfad artikelspezifisch implementiert
          Version: 2.0.35.0

          Neue Funktionen

          • Implementieren des Medienuploads (Bilder, PDFs) für Shopware 6. Bitte beachten Sie, dass wir zwar PDFs zum Shopware übertragen können, aber derzeit eine Darstellung seitens Shopware noch nicht möglich ist und PDFs scheinbar nur per Plugin eine Darstellung der Plugins im Frontend möglich ist.

          Verbesserungen

          • Optimieren des Uploads der Maßeinheit
          Version: 2.0.25.0

          Verbesserungen

          • Implementieren der Möglichkeit, einen Benutzer zu löschen
          • Scrolling in Preislisten aktiviert, wenn viele Preislisten oder Preisregeln vorhanden sind
          • Implementieren einer Kundegruppenzuordnung auch über Rabattliste. Entscheidend, wenn vorhanden ist weiterhin die Rabattmatrix-Rabattgruppe
          Version: 2.0.15.0
          Neue Funktionen

          • Neues Feature: Erstellung eines freien Labels ohne Beleg
          • Neue Funktion, um die Anzahl der angezeigten Belege zu beeinflussen
          • Abfangen leerer Labels und Adressprüfung über Google Maps
          Verbesserungen

          • Interne Korrekturen doppelte Hersteller und Steuersätze
          • Interne Korrekturen
          • Optimierung am Abruf von Versandmethoden für ausländische Versanddienstleister
          • Optimierung, wenn keine Labels gesendet werden konnten
          Version: 2.0.09.0

          Verbesserungen

          • Anpassung an Fehler im Shopware-Update 6.3.5
          Version: 2.0.05.0

          Neue Funktionen

          • Verschiedene Anpassungen, Textliche Anpassungen, etc.
          Version: 2.0.0.0

          Neue Funktionen

          • Erste Auslieferungsversion der Sage Shopware 6 Anbindung