Wie kann ich mit der Shopware Webshop-Schnittstelle und der Sage 100 effizient Vorkassezahlungen anbieten? Und wie kann ich Vorkassezahlungen am besten überwachen?

Sie haben zwei Möglichkeiten in Sage 100 mit Shopware-Vorkassebestellungen zu arbeiten

  1. Überwachung über eine Controlcenter-Liste
  2. Import in eine gesonderte Belegart
  3. Import ausschließlich von bezahlten Bestellungen

1. Überwachung über eine Sage 100 Controlcenter-Liste
Dieser Weg ist eine Controlcenterliste in welcher Sie die Zahlungskondition aus der Sage anzeigen lassen und z. B. als Auftragsbestätigung importierte Bestellungen erst weiterverarbeiten (Lieferschein, Rechnung, …), wenn der Zahlungsbetrag auf Ihrem Bankkonto verbucht wurde.

2. Import in eine gesonderte Belegart in der Sage 100
eigene Vorkasse Sage 100 Belegart fuer shopware vorkassebestellungenBei der ersten Methode können Sie für Vorkassebestellungen aus Shopware eine eigene Sage 100 Belegart anlegen und Ihren eigenen Vorkasse-Prozess implementieren. Das könnte z. B. eine Kombination aus Auftragsbestätigung und Rechnung (Benennunge z. B. Vorkasseauftrag) sein. Sie erzeugen so einen Offenen Posten, den Sie regulär im Rechnungswesen ausgleichen können. Ergänzend bietet sich dann auch wiederum eine ControlCenter-Liste an, in welcher Sie alle bezahlten Vorkasseaufträge aufgelistet sind und in Lieferscheine übernommen werden können.

3. Import ausschließlich von bezahlten Bestellungen
Import von Shopware Bestellungen nach Zahlungsstatus in sage 100Bei dieser Methode können sie in der Sage 100 Shopschnittstelle zu Shopware einstellen, dass Bestellungen nur importiert werden, wenn Sie den Zahlungssatus „Komplett bezahlt“ im Shopware haben. So stellen Sie sicher, dass Sie den Bestellungen in der Webshopschnittstelle sofort verarbeiten können, weil Sie sicher sind, dass alle bezahlt sind.

Wie können Sie nun eine Vorkassebestellung (Standard-Zahlungsstatus: Offen) auf komplett bezahlt setzen?

Eine Möglichkeit ist das Setzen des Zahlungsstatus per Hand im Shopware Backend. Das ist sicher nur für geringe Mengen an Vorkassezahlungen möglich.

Genau hier setzen eine Reihe von Anbietern an, die durch einen automatischen Bankabgleich die auf dem Bankkonto eingegangenen Vorkassezahlungen den Shopware-Bestellungen zuweisen und die Bestellung als „Komplett bezahlt“ markieren.

Erst jetzt lädt die Sage 100 Webshop-Schnittstelle die Bestellungen aus dem Shopware herunter und Sie können diese Bestellungen sofort ausliefern. Sie können in der Webshopschnittstelle festlegen, welchen Zahlungsstatus Sie sofort importieren möchten (z. B. Komplett bezahlt) und welchen Sie für eine gewisse Anzahl an Tage beobachten möchten.

Kostenlose Live-Demo

Reservieren Sie Sie gleich Ihren persönlichen Präsentationstermin.

Jetzt kostenlosen Präsentationstermin reservieren


Sie haben Fragen zur Sage 100 - Shopware Webshopschnittstelle oder der
Versandanbindung für die Sage 100 / Office Line?
Gerne nehmen wir uns Zeit für Ihre Fragen oder eine Live-Präsentation.

=